Dienstag, 12. Januar 2010

Die Romanow Zwiebel

Dieser roten Zwiebel wurde nachgesagt, dass sie alle Krankheiten heilt. Sie schmeckt leicht süßlich. Zu Beginn des 17. Jahrhunderts war die romanowsche Zwiebel weit über die Grenzen Russlands hinaus bekannt.

Die Bewohner von Romanow verkauften ihre Zwiebeln fuderweise zu fünf, sechs oder 10 Fuder. Ein Fuder ist ungefähr 1 m³. Der Verkauf dieser Zwiebeln brachte den Menschen im 18. Jahrhundert ein kleines Vermögen ein.

Keine Kommentare:

Kommentar posten