Samstag, 23. Januar 2010

Spaso-Archangelskaja Kirche
(Erlöser-Erzengel-Kirche)


Als an diesem geweihten Platz, auf dem heute die Kirche steht, zwei Holzkirchen abgebrannt waren, baute man 1746 eine Steinkiche. Zunächst war die Kirche einstöckig, 1830 folgten zwei weitere Stockwerke.
Im obersten Stock befand sich der Speicherraum, im zweiten Stock die geistliche Schule. Das Erdgeschoss blieb der Kirchenraum.


In der Nähe der Kirche stand früher ein Armenhaus für gläubige, alte Frauen. Dieses wurde von der Witwe eines reichen Kaufmanns unterstützt.


Die Erlöser-Erzengel-Kirche galt als die reichste Kirche in ihrer Innenausstattung.

Keine Kommentare:

Kommentar posten