Dienstag, 5. Januar 2010

Die Feste in Tutajev

Jedes Jahr feiert die ganze Stadt ein großes Fest. Man erinnert sich an alte Zeiten. Die Hauptschauplätze werden immer wieder verändert.
Schon früh am Morgen fährt man mit der Fähre an das rechte Wolgaufer. Dort bauen die Menschen an der Promenade kleine Tischchen auf und bieten den Vorbeikommenden etwas zum Essen und zu trinken an.
In einem alten Pferdegespann fährt der Bürgermeister mit seinen engsten Mitarbeitern in die Oberstadt.

Keine Kommentare:

Kommentar posten