Freitag, 15. Januar 2010

Die Museen der Stadt

Das Romanow Schafmuseum
Beeindruckend ist das Schafmuseum. Alte Gerätschaften und Produkte des letzten Jahrhunderts wurden hier sorgsam aufbewahrt und einige besondere Exemplare ausgestellt. Weltbekannt sind die Filzstiefel aus Tutajev. Sie sind wunderbar warm und lassen bei trockenem Schnee kein Wasser durch.


Früher war alles Handarbeit, eine alte Maschine, die für das Kämmen der Schafwolle eingesetzt wurde ist noch sehr gut erhalten.
Die Schuhe wurden aus den Gekämmten Wollmatten gefilzt. Bis zu 20 Lagen dieser Matten wurden für die Stiefel benötigt.
Um Bekleidung, zum Beispiel Pullover herstellen zu können, musste die Wolle gesponnen werden.
Die dazu benötigten Spinnräder, kann man dort auch betrachten. Nähmaschinen aus alter Zeit, kleine Handarbeitsstücke und auch aus Wolle hergestellter Schmuck aus neuerer Zeit machen dieses Museum zu einem kleinen unvergesslichen Erlebnis.



Jedes Jahr wird dieses Museum erweitert, bei jedem Besuch findet man neue Besonderheiten, die einstmals zum Lebensunterhalr der Menschen in Tutajev beitrugen. Es war ihre Arbeit und ihr Erfindungsgeist, was man alles aus Wolle herstellen kann, hatte keine Grenzen.

Keine Kommentare:

Kommentar posten